Europaweit der gleiche Scheiß: Polizeigewalt gegen BürgerInnen, um politische Entscheidungen durchzusetzen

Veröffentlicht: 1. November 2012 in Aktuell

Bericht aus Notre Dames des Landes: 30.10.12 – Seit 8 Uhr heute morgen versuchen hunderte Polizisten der Bereitschaftspolizei die BewohnerInnen der Saulce in Notre Dame des Landes zu vertreiben und setzen die Zerstörung der besetzten Häuser fort. Sie stoßen auf einen entschlossenen Widerstand der EinwohnerInnen und der BürgerInnen, die zur Unterstützung gekommen sind. Attac France verurteilt die Repression gegenüber diesem legitimen Widerstand. Attac unterstützt den Kampf der GegnerInnen gegen die verheerende Gier des multinationalen Konzerns Vinci (franz. Baukonzern, Weltmarktführer) und fordert die sofortige Beendigung der Vertreibung und Zerstörung.

Die Zahl der dafür mobilisierten Ordnungskräfte ist disproportional und sie zögern nicht Gewalt einzusetzen, wie an dem, was der Aktivistin von Attac, Geneviève Coiffard-Grosdoy, passierte, sichtbar wird. Die gefährliche 65-jährige und 1,50 m große „Anarchistin“ versuchte am 24. Oktober die Zerstörung des Daches der Gaîté zu filmen. Sie wurde „bezwungen“, man riss ihr gewaltsam ihre Kamera aus der Hand und brach ihr dabei einen Finger, sie ist 21 Tage komplett arbeitsunfähig.

Trotz dieser Gewalt werden immer mehr Flughafengegner aktiv. Die Solidarität wird organisiert: Seit mehreren Tagen bringen hunderte Menschen Nahrung, Kleidung und Material, um an diesem Kampf teil zu haben. Leute aus der Umgebung, aber auch Menschen, die von weit her kommen, denn die Mobilisierung gegen dieses ökologisch verheerende, finanziell dumme und sozial ungerechte Flughafenprojekt bekommt eine nationale Dimension.

Dieser exemplarische Kampf, der schon mehrere Jahrzehnte geht, wird täglich mehr ein Symbol des Widerstands gegen ein Modell der fortschreitenden Zerstörung der Natur und der sozialen Bindungen. Ein Modell im Dienst der Kapital-Rentabilität, denn um den « Ayraultport » von Vinci zu errichten, werden hunderte Menschen vertrieben, Bauern vor die Türen gesetzt und tausende Hektar einzigartiger Agrarlandschaft massakriert.

Attac France

Solidaritätsgrüße an parkfunk@unser-park.de werden weitergeleitet

ACIPAZweites europäisches Forum

 

 

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.